Forums
Welche VR Brille? - Druckversion

+- Forums (http://curiosum.info/forums)
+-- Forum: Curiosum (http://curiosum.info/forums/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Hard/Software (http://curiosum.info/forums/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Welche VR Brille? (/showthread.php?tid=158)

Seiten: 1 2 3


Welche VR Brille? - Oiram28 - 10-22-2016

Moin,

die Weihnachtszeit, und somit die Zeit wo man seine Liebsten beschenkt, rückt näher und da ich mir am liebsten bin, spiele ich mit dem Gedanken mich selbst mit dem VR Erlebnis zu beschenken. Angel 

Jetzt bin ich allerdings recht unschlüssig, welche VR Brille für mich das Richtige ist und dachte mir ich frage mal euch technikaffine Leutchen.

Eigentlich favorisierte ich die HTC Vive, mir gefällt das System mit den 2 Boxen die die Bewegungen im Raum scannen ganz gut und hier kriegt man ja direkt alles mit Controllern in einem Paket.

Oculus Rift läuft eher unter meinem Radar, hört und sieht man für mein Empfinden nicht mehr viel von und kam auch im direkten Vergleich zur Vive eher schlechter weg. Außerdem, auch wenn ich nicht vorhabe den ganzen Raum zu nutzen so halte ich die Trackingfunktion über eine Kamera, für eine ziemliche Einschränkung in der Bewegungsfreiheit.

Nun kommt aber mit der Playstation VR ein neuer Spieler aufs Feld, bei dem der entscheidende Faktor "Spiele" erstmal subjektiv zu führen scheint. Vielleicht habe ich bisher auf den falschen Seiten geschaut, aber 95% der PC VR Spiele scheinen mir eher so Wii Minispiele in schnuckeliger Grafik, als wirklich "Vollpreistitel" zu sein.

Mal zu den räumlichen Gegebenheiten:
- wird's eine VR für den PC, handelt es sich um einen eher dunklen Raum (Ist für die Vive da die Bewegungserkennung über die Laser der Boxen geschieht wohl ein weiterer Vorteil zur Oculus, wo man für eine zuverlässige Kameraerkennung sicherlich extra ausleuchten müsste) mit ca. 2 x 2 m Bewegungsfreiheit
- wird's eine PS VR, wäre es auch ein dunklerer Raum (PS VR läuft ja ebenfalls über Kameraerkennung, allerdings anhand der beleuchteten Umrandung der Brille, daher gehe ich davon aus, dass dunkler hier auch besser ist), aber mit ca. 3-4 x 3 m Bewegungsfreiheit.

Zur Hardware:
- für die PC Variante wäre die nötige Hardware (mal abgesehen von einer Kamera) vorhanden
- Für die PS Variante müsste alles neu beschafft werden, besitze lediglich ne PS3, die aber auch nur als Bluray Player genutzt wird

Preislich:
Hier würden sich Vive und PS VR nicht viel tun. Vive ist zwar recht teuer, da ich aber für die PS VR auch eine PS4, Kamera, etc. holen müsste liegen die ungefähr gleich auf. Hier wäre ein kleiner Preisvorteil für die Oculus, wobei wenn man die Touch Controller dazu bestellt ist man hier auch bei 800,- €

Wie gesagt, ich würde die Vive favorisieren bin aber nicht sicher ob die 2 x 2 m zu knapp werden und ob da spieletechnisch noch besseres kommt bzw. ich die bisherigen Knallerspieler vielleicht übersehen habe. Zur oder eher nach der Weihnachtszeit gibt's vielleicht auch nochmal Preissenkungen oder interessante Bundles, also hat keine Eile.

Bin also noch absolut offen und dankbar für eure Meinungen.


RE: Welche VR Brille? - zerlix - 10-22-2016

Da bin ich Meinungslos, habe ich mich auch bisher noch nicht beschäftigt. Das einzigste was mich intressiert. Wie du mit dem Ding auf den Kopf durch dein Wohnzimmer fällst.. ;P Bitte aufnehmen und das auf Youtube hochladen Big Grin


RE: Welche VR Brille? - Oiram28 - 10-22-2016

Sehr gerne ^^

Wobei man bei der Vive vorher den Bereich festlegt indem man sich bewegen kann und einen dann wohl warnt, wenn man ihn verlässt...ich möchte trotzdem nicht ausschließen, dass es passiert Big Grin


RE: Welche VR Brille? - K1lla - 10-22-2016

Ich würde zu der HTC Vive tendieren Smile

Einfach weil es PC ist (halte nicht allzuviel von Konsolen und alles drum herum) und Valve da die Finger mit im Spiel hat. Bei den SteamDevDays wurde viel über VR geredet, unteranderem wurden neue bzw. verbesserte "Controller" vorgestellt für die Vive.
Valve sieht VR auch als das nächste große ding, nicht dieses 4k weswegen jez die neuen Konsolen von Sony und Microsoft rauskommen.
Und in 3-4 Jahren oder so kommt dann wieder eine neue Konsole und wieder eine usw.  und dann werden sie es so machen das die Playstation VR nicht mehr von der neusten Konsole unterstüzt wird und du dir eine neue verbesserte Version der VR kaufen musst damit du aktuelle VR Spiele spielen kannst <.<
Ich sehe mit den Konsolen einfach nicht das es was dauerhaftes sein wird sondern das du immer wieder entweder Konsole, VR oder beides neu kaufen musst.

Zu dem Bewegungsradius kann ich nicht viel sagen, hab mir 2-3 Videos von der PS VR angeschaut (verschiedene Spiele) und da scheinst du keinen großen Bewegungsradius zu benötigen. Das meiste wird im sitzen gespielt von dem was ich gesehen habe. 

Mit den Spielen ist es momentan noch etwas schwach auf dem PC da würde die Playstation VR zurzeit wohl mehr bieten, allerdings bin ich der überzeugung das in Zukunft da für die Vive (auf Steam) sehr viel mehr kommen wird.

Bei der Oculus seh ich das auch so das man eben nicht mehr viel von ihr sieht/hört deswegen würde ich darin keine alternative sehen :X


Jetzt noch eine wilde vermutung das Valve, wenn jemals ein neues HalfLife oder Portal kommen sollte, es in VR sein wird.


RE: Welche VR Brille? - Oiram28 - 10-22-2016

(10-22-2016, 04:07 PM)K1lla schrieb: Und in 3-4 Jahren oder so kommt dann wieder eine neue Konsole und wieder eine usw.  und dann werden sie es so machen das die Playstation VR nicht mehr von der neusten Konsole unterstüzt wird und du dir eine neue verbesserte Version der VR kaufen musst damit du aktuelle VR Spiele spielen kannst <.<
Ich sehe mit den Konsolen einfach nicht das es was dauerhaftes sein wird sondern das du immer wieder entweder Konsole, VR oder beides neu kaufen musst.

Stimmt, sehr guter Punkt, den hab ich noch gar nicht bedacht.


RE: Welche VR Brille? - Lokfield - 10-22-2016

Man muss dazu sagen, dass K1lla ziemlich Steam/Valve behaftet ist und quasi ein verlängerter Arm von Lord Gaben ist, weshalb er niemals etwas schlechtes über valve sagen würde Tongue


Das zumindest mal im Hinterkopf behalten. Man sollte sich auf jeden Fall bewusst sein, dass es das Pilotprojekt ist und man für 800€ erstmal noch nicht so viel geboten bekommt und evtl in naher Zukunft genau wie bei den Konsolen auch, neu investieren muss. 
Würde trotzdem gerne zu Weihnachten vorbei kommen und mit dir VR spielen  Rolleyes


RE: Welche VR Brille? - K1lla - 10-22-2016

wow loki wow.... Genau das glaub ich eben nicht! Ich glaube nicht das die HTC vive so schnell ersetzt wird wenn dann bekommt sie tausende softwarteupdates und so zeug allerdings wird sich am pc selbst die nächsten jahre wenig ändern was bei den Konsolen anders is weil die jez schon hinterher hinken mit allem auser das sie sich teuer Spiele einkaufen Tongue natürlich bringen sie sicher auch mal neue Hardware raus wie z.b. die neuen Controller die gerade getestet werden. Ich bin trotzdem davon überzeugt das es langfristiger ist sich eine VR für den PC zu holen als für Konsolen.

Und selbst wenn sie eine neue verbesserte Version bringen sollten bist du nicht direkt gezwungen diese zu Kaufen da der PC immernoch der selbe ist, was bei Konsolen ganz anders ausgehen kann. Ich meine du kannst auf den aktuellen Konsolen nichtmal Spiele von z.b. der PS2 (ich glaube es war so:X) spielen, für die du damals auch deine 50-60 Euro hingelegt hast. Die Politik bei den Konsolen ist einfach komplett für den ARSCH:X sry <.<

Und ja Valve macht viele tolle dinge! Allerdings wissen sie auch wie man Geld macht ob nun zu unserem Vorteil oder eben nicht Tongue 


Achja und den Loki würd ich damit nicht Spielen lassen der macht alles nur kaputt!


RE: Welche VR Brille? - Oiram28 - 10-23-2016

(10-22-2016, 09:23 PM)Lokfield schrieb: Man muss dazu sagen, dass K1lla ziemlich Steam/Valve behaftet ist und quasi ein verlängerter Arm von Lord Gaben ist, weshalb er niemals etwas schlechtes über valve sagen würde Tongue

Ist jetzt aber auch kein richtiges Argument gegen die Vive oder für die anderen Wink


Zitat:Man sollte sich auf jeden Fall bewusst sein, dass es das Pilotprojekt ist und man für 800€ erstmal noch nicht so viel geboten bekommt und evtl in naher Zukunft genau wie bei den Konsolen auch, neu investieren muss.

Ja ist ne teure Spielerei, aber hab Bock drauf und klar Technik entwickelt sich immer weiter, da kann man sich ne Spitzengrafikkarte holen und 5 Monate später kommt ne bessere raus Big Grin  Aber sehe das da auch eher wie Manu, deswegen ist ja das erstgekaufte nicht schlechter, daher ist die Frage eher nicht OB VR, sondern welche.

Zitat:Würde trotzdem gerne zu Weihnachten vorbei kommen und mit dir VR spielen  Rolleyes

Läuft

(10-22-2016, 11:49 PM)K1lla schrieb: Ich bin trotzdem davon überzeugt das es langfristiger ist sich eine VR für den PC zu holen als für Konsolen. 

Das glaub ich auch und da hat Vive meiner Meinung nach die Nase vorn.

Zitat:Achja und den Loki würd ich damit nicht Spielen lassen der macht alles nur kaputt!


Ehrlich gesagt stell ich mir das richtig lustig vor. Loki mit nem Horrorgame darauf, versucht wegzurennen und bleibt am Kabel hängen und haut sich hin Big Grin  Moment...Loki du bist versichert, oder? Undecided


RE: Welche VR Brille? - Phony - 10-24-2016

Ich würde auch eher zur Vive tendieren.

Die 2x2 m Platz die man braucht reichen denke ich vollkommen für ein angemessenes VR Gefühl.

3x4 m bei der Playstation VR halte ich schon für recht üppig und unpraktikabel.
Den Platz muss man erst mal haben...


Ich lade mich übrigens dann auch mal zum VR Testen bei dir ein Mario ;-)


RE: Welche VR Brille? - Oiram28 - 10-25-2016

(10-24-2016, 07:28 AM)Phony schrieb: Die 2x2 m Platz die man braucht reichen denke ich vollkommen für ein angemessenes VR Gefühl.

3x4 m bei der Playstation VR halte ich schon für recht üppig und unpraktikabel.
Den Platz muss man erst mal haben...

Da liegt glaub ich ein Missverständnis vor, das sind nicht die empfohlenen Flächen, sondern die PS4 würde in einem anderen Raum als der PC kommen und da ist der Platz vorhanden.

Zitat:Ich lade mich übrigens dann auch mal zum VR Testen bei dir ein Mario ;-)


Lässt sich einrichten Wink